Innovation entwickeln

Warum wir Prototypen „live“ entwickeln?

By 12. März 2016 No Comments

Bei der Entwicklung neuer Services und Geschäftsmodelle stehen Projektteams unserer Kunden  vor der Herausforderung, schnell ein gemeinsames Verständnis zu erreichen und ihre Geschäftsidee basierend darauf iterativ zu verbessern. Sehr oft haben wir schon erlebt, dass teamintern unterschiedlichste Vorstellungen über neue Produkte und Services bestehen und diese nie bzw. erste viel zu spät abgeglichen werden. Die frühe Visualisierung der Geschäftsideen mit Hilfe von Prototypen hilft Projektteams, diesen Herausforderungen zu begegnen:

  • Prototypen erzeugen ein gemeinsames Verständnis – sowohl teamintern als auch mit Stakeholdern und Budgetverantwortlichen.
  • Das Erstellen von Prototypen hilft dem Innovationsteam konkret zu werden und ihr Vorhaben präzise zu visualisieren. Dessen Evaluierung sowohl teamintern als auch mit potentiellen Kunden ermöglicht einen iterativen Lernprozess.

Im Rahmen unserer Beratungsprojekte leiten wir Projektteams unserer Kunden gezielt an, welche Prototypen in welchen Phasen den meisten Mehrwert erzeugen. In frühen Phasen des Innovationsprozesses kann dies z. B. ein Prototyp für einen speziell gestalteten Webauftritt (Landing Page) sein, um die Kernbotschaften des Angebots zu konkretisieren. Aber auch für das Angebot selbst entwickeln wir früh Modelle und Prototypen, die sowohl aus Hardware- und Softwarekomponenten bestehen können. Wir haben dafür eigene Software-Frameworks und Workshop-Kits, von mobilen 3D Druckern zu Kits für mechanische und mechatronische Systeme,  entwickelt, die uns helfen, Prototypen selbst in Workshopsituationen „live“ zu entwickeln. Ein Beispiel hierfür ist der Entwurf einer mobilen Applikation: Zu dieser wird zunächst ein Geschäftsmodell nach strategischen Zielvorgaben entworfen. Anschließend kann das Projektteam die Applikation in einem Workshop mit Papier und Stift entwickeln und sofort durch das Prototyping-Team von Orange Hills innerhalb weniger Stunden in eine erste Version einer mobilen Applikation für Apple iOS und Android übersetzen lassen.

Beim gemeinsamen Vorbereiten lernen Projektteams, mit ihrer „Story“ auf den Punkt zu kommen und sich auf den Kern ihres Angebots zu fokussieren. So können unsere Projektteams  sehr früh ein gemeinsames Verständnis erzielen, ihren iterativen Lernprozess starten und eigene Anforderungen verstehen und ableiten. Gemeinsam mit dem Prototyping-Team verbessern die Teams ihre Prototypen kontinuierlich. Diese enge Zusammenarbeit von Business Designern und Prototypern erzeugt die Geschwindigkeit, die wir brauchen, und erspart zeitraubende Dokumentationen für eine externe Beauftragung. Die Kombination aus sehr strukturiertem Vorgehen und  Geschwindigkeit sind ein großer Mehrwert für unsere Kunden. Zudem etabliert die schnelle Umsetzung der Prototypen eine Macherkultur im Team, die erfolgreiche Innovationsprozesse auszeichnet. Wie lieben es!